Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

THE EVENTERS

Inh.: Jochen Wilfling, Schneidhainer Straße 6, 61462 Königstein/Taunus

Besondere Nutzungsbedingungen für die Nutzung der Online-Plattform www.the-eventers.de und seiner Unterseiten der Agentur The Eventers

 

1. Geltungsbereich
(1)Die nachfolgenden Besonderen Nutzungsbedingungen gelten ausschließlich für die Nutzung der Online-Plattform „the-eventers.de“ durch Anbieter von Events und Dienstleistungen für angebotene Incentives, Services und Dienstleistungen. (nachfolgend „Veranstalter“ bzw. „Anbieter“).

(2) Ergänzend geltend die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung des Online-Angebots www.the-eventer.de, die über nachfolgenden Link abgerufen werden können (https://the-eventers.de)

2. Anmeldung/Registrierung

(1) Die Anmeldung/Registrierung als Veranstalter/Anbieter ist nur für in Deutschland ansässige juristische Personen und für in Deutschland wohnhafte unbeschränkt geschäftsfähige, natürliche Personen möglich. Die Registrierung erfolgt durch The Eventers und wird über die The Eventers Datenbank vorgenommen.

(2) Sofern der Veranstalter/Anbieter unter den Anwendungsbereich der Verordnung über Informationspflichten für Dienstleistungserbringer (DL-InfoV) fällt, wird er diese Informationen gegenüber den Kunden im Angebotstext offenlegen und die von ihm hinterlegten Daten stets aktuell halten.

(3) Soweit Dienstleistungen aufgrund gesetzlicher Bestimmungen nur von Angehörigen bestimmter Berufe erbracht werden dürfen, ist die Registrierung als Veranstalter insoweit nur für solche Berufsangehörige zulässig.

(4) Mit der Anmeldung/Registrierung versichert der Veranstalter, dass er die notwendigen rechtlichen Voraussetzungen (z.B. Gewerbeanmeldung, Gewerbeerlaubnis etc.) erfüllt, um die angebotenen Dienstleistungen erbringen zu dürfen.

(5) Der Veranstalter/Anbieter wird seine E-Mails in regelmäßigen Zeitabständen abrufen, um Kundenanfragen zeitnah beantworten zu können.

(6) Der Veranstalter erklärt sich damit einverstanden, dass The Eventers Bild- und Textmaterial von den Internetseiten des Veranstalters, auf den Webseiten von The Eventers veröffentlichen darf, um Programme des Veranstalters zu kommunizieren.

(7) Der Veranstalter versichert, mit Bezug auf Punkt 2 (6), Rechteinhaber für sämtliche auf den Internetseiten des Veranstalters veröffentlichten Bild- und Textmaterial zu sein.

3. Pflichten des Veranstalters/Anbieters

(1) Der Veranstalter/Anbieter erbringt Dienstleistungen gegenüber dem Kunden ausschließlich in eigener Verantwortung und im eigenen Namen.

(2) Der Veranstalter/Anbieter ist verpflichtet, seine Leistungen gegenüber den Kunden fachgerecht und unter Einhaltung der allgemeinen Sorgfaltspflichten, insbesondere nach dem aktuellen Stand der Technik, zu erbringen.

(3) Der Veranstalter/Anbieter verpflichtet sich, bei der Leistungserbringung die geltenden rechtlichen Vorschriften zu beachten und sicherzustellen, dass der Leistungserbringung keine rechtlichen Bestimmungen entgegenstehen. Der Veranstalter/Anbieter wird ferner die für seinen Beruf geltenden rechtlichen Regelungen, Grenzen und Beschränkungen einhalten.

(4) Der Veranstalter/Anbieter wird evtl. bestehende Geheimhaltungs- und Datenschutzpflichten einhalten, die im Verhältnis des Veranstalters/Anbieters zum Kunden bzw. gegenüber Dritten bestehen können.

(5) Der Veranstalter/Anbieter stellt die Agentur von Ansprüchen frei, die Dritte aufgrund der Inhalte des Anbieters und/oder einer angeblichen Pflichtverletzung und/oder einer angeblichen Verletzung der geltenden Rechtsvorschriften durch den Veranstalter gegenüber der Agentur geltend machen. Hierzu zählen insbesondere auch die Rechtsverfolgungskosten, die der Agentur im Rahmen der Abwehr der Ansprüche entstehen.

(6) Die Agentur behält sich vor, die Zusammenarbeit mit einem Veranstalter/Anbieter zu beenden, falls mehrere negative Kundenbewertungen vorliegen oder sonstige gravierende Servicemängel im Zusammenhang mit den erbrachten Dienstleistungen eines Veranstalters auftreten.

4. Abrechnung der Agentur gegenüber dem Veranstalter/Anbieter

(1) Zum Zwecke einer Zusammenarbeit zwischen der Agentur und dem Anbieter/Veranstalter bzw. Dienstleister ist ggf. die Festlegung einer Provision erforderlich. Falls nicht anders vereinbart, beträgt die Provision zwischen dem Anbieter/Veranstalter und der Agentur 10% vom erzielten Nettoumsatz zwischen dem Veranstalter/Anbieter und dem Endkunden. (Stand: November 2020)

(2) der Veranstalter/Anbieter wird max. 8 Arbeitstage nach Durchführung der Dienstleistung die unter Pkt. 1 vereinbarte Provision auf das u a. Geschäftskonto der Agentur überweisen.

IBAN: DE10 3002 0900 5320 3169 08

BIC: CMCIDEDDXXX

TARGOBANK AG

5. Anwendbares Recht, Erfüllungsort, Gerichtsstand

(1) Die Vereinbarung unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

(2) Erfüllungsort sowie Gerichtsstand ist Frankfurt am Main. Die Agentur ist berechtigt, den Veranstalter auch an einem anderen, für ihn geltenden gesetzlichen Gerichtsstand in Anspruch zu nehmen.

6. Technische Verfügbarkeit des Systems (betr. Dienstleister)

(1) Die Agentur ist zur Abschaltung der Plattform zu Zwecken der Aktualisierung, Systemprüfung und Systemwartung berechtigt. Der Nutzer willigt in alle aus technischen Gründen erforderlichen oder nutzbringenden Abschaltungen ein, auch wenn sie unangekündigt oder mit kurzfristiger Ankündigung erfolgen.

(2) Die Agentur steht nicht für Ausfallszeiten der Plattform aufgrund technischer Probleme, höherer Gewalt sowie bei Energie- oder Rohstoffmangel, Unterbrechung der Energiezufuhr, Arbeitskämpfen, behördlichen oder hoheitlichen Maßnahmen ein.

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Nutzer

Geltungsbereich

  • Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Nutzung der Website the-eventers.de und des auf dieser Website zur Verfügung gestellten Online-Angebots. Betreiber der Website the-eventers.de ist die Agentur The Eventers, Inh. Jochen Wilfling (im Weiteren „die Agentur“).
  • Sämtliche Angebote und Leistungen der Agentur erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Etwaige Geschäftsbedingungen des Nutzers finden keine Anwendung. Dies gilt auch dann, wenn die Agentur diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht ausdrücklich widersprochen hat.

.

Leistungsgegenstand

  • Die Agentur stellt den Nutzern auf der Website www.the-eventers.de eine Online-Plattform zur Verfügung, auf der Anbieter von Incentive-, Service- und Eventdienstleistungen (im Weiteren „Veranstalter“) unter anderem aus den Bereichen Teambuildingevents, Musikalische Events, Wellness, Sport & Bewegung, Kultur, Unterhaltung, Transport und Kulinarisches Angebote einstellen und präsentieren und Nutzer diese Angebote buchen bzw. Anfragen und/oder Reservierungen vornehmen können.
  • Die Agentur selbst erbringt keine Eventdienstleistungen. Die auf der Website der Agentur angemeldeten Veranstalter erbringen die Eventdienstleistungen gegenüber den Kunden ausschließlich im eigenen Namen und auf eigene Rechnung und Verantwortung.
  • Rechte und Pflichten aus dem abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der gebuchten Eventdienstleistungen bestehen ausschließlich zwischen dem Veranstalter und dem Kunden.
  • Die Agentur stellt ausschließlich die technischen Rahmenbedingungen für die Vermittlung des Kontakts zwischen dem Kunden und dem Veranstalter zur Verfügung.
  • Zwischen den Veranstaltern und der Agentur besteht kein Dienstverhältnis und keine Gesellschaft. Die Agentur ist den Veranstaltern gegenüber nicht weisungsberechtigt.

 

Vertragsschluss

  • Die Leistungen der Agentur können nur von volljährigen natürlichen Personen mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland sowie Personengesellschaften, juristischen Personen oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen mit Sitz in der Bundesrepublik Deutschland erbracht werden.
  • Soweit die Nutzung des Internet- Angebots der Agentur eine Registrierung des Nutzers erfordert, kommt ein Nutzungsvertrag zustande, wenn die Agentur die Registrierung des Nutzers per E-Mail bestätigt oder Angebote des Nutzers auf der Plattform einstellen lässt.
  • Der Vertragsschluss zwischen dem Veranstalter und dem Kunden erfolgt mit Bestätigung der Buchung per E-Mail durch den Veranstalter. Der Inhalt des Vertrages zwischen dem Veranstalter und dem Kunden ergibt sich ausschließlich aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Veranstalters.

 

Zahlungsbedingungen

  • Die Nutzung des Online-Angebots der Agentur ist für Nutzer, die nicht Veranstalter im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind, kostenfrei.
  • Reservierungsanfrage über die Agentur: Führt der Kunde eine Reservierungsanfrage über die Plattform the-eventers.de durch, wickelt der Veranstalter die Zahlung mit dem Kunden ab, sofern Zahlungsmodalitäten vereinbart wurden.

 

Sperrung/Löschung von Nutzerbeiträgen und Ausschluss von Nutzern

  • Erhält die Agentur Kenntnis von einer möglichen Rechtsverletzung durch einen Nutzerbeitrag, so ist sie berechtigt, den entsprechenden Nutzerbeitrag bis zur endgültigen Klärung der Sach- und Rechtslage zu sperren oder dauerhaft zu löschen.
  • Die Agentur kann ferner Nutzer aus wichtigem Grund mit sofortiger Wirkung von der Nutzung der Plattform und der darauf präsentierten Angebote ausschließen.
  • Ein Ausschluss eines Nutzers aus wichtigem Grund im Sinne von Ziffer 8.2.kann insbesondere dann erfolgen, wenn der Nutzer in Anspruch genommene Leistungen in der Vergangenheit nicht bezahlt hat oder aus anderen Gründen damit gerechnet werden muss, dass der Nutzer den Zahlungsverpflichtungen gegenüber den Veranstaltern nicht nachkommt.
  • Ein Ausschluss von der Nutzung der Plattform aus wichtigem Grund im Sinne von Ziffer 9.2. erfolgt bei einem Verstoß gegen die unter Ziffer 7.1 und Ziffer 7.2 genannten Nutzungsregelungen.

 

Bewertungen

  • Die Agentur kann, falls das Konzept davon profitiert, den Kunden nach Leistungserbringung durch den Veranstalter die Möglichkeit einräumen, den Veranstalter auf der Website the-eventers.de zu bewerten.
  • Für die Bewertung gelten die in den Ziffern 7 und 8 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen niedergelegten Nutzungsregelungen.
  • Mit Absendung der Bewertung räumt der Kunde der Agentur ein einfaches, zeitlich und räumlich unbeschränktes und nicht übertragbares Nutzungsrecht an dem Bewertungstext ein. Die Agentur ist berechtigt, ihn – auch auszugsweise- zu verarbeiten, zu verwenden und sowohl auf den Online-Präsenzen der Agentur, als auch in sozialen Medien und im Rahmen von Printwerbung (Präsentationen, Flyer etc.) zu veröffentlichen.

 

Gewährleistung

  • Die Agentur ist bemüht, nur Angebote seriöser und qualifizierter Veranstalter auf der Website the-eventers.de zu präsentieren und darauf hin zu wirken, dass die eingestellten Daten zu Art und Verfügbarkeit der angebotenen Leistungen von den Eventdienstleistern stets vollständig, richtig und aktuell sind.
  • Die Agentur übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der von den Veranstaltern auf the-eventers.de eingestellten Angebote sowie für die Verfügbarkeit der von den Veranstaltern angebotenen Leistungen zum Zeitpunkt der Buchung.
  • Die Agentur übernimmt keine Gewähr für die Seriosität und Qualifikation des jeweiligen Veranstalters.
  • Die Agentur hat im Übrigen keinen Einfluss auf die Leistungserbringung durch den Veranstalter; die Agentur übernimmt deshalb keine Gewähr für die Erbringung der gebuchten Programme bzw. Eventdienstleistung sowie die Übereinstimmung der tatsächlichen Leistungserbringung mit der Leistungsbeschreibung im Angebotstext.

 

Haftungsausschlüsse und Haftungsbeschränkungen

  • Die Agentur haftet – gleich aus welchem Rechtsgrund – unbeschränkt nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung der Agentur selbst, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen, für Schäden, die die Agentur ihre gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grobfahrlässig verursacht haben.
  • Wenn die Agentur durch leichte Fahrlässigkeit mit ihrer vertraglichen Leistung in Verzug geraten ist, wenn ihre vertragliche Leistung infolge leichter Fahrlässigkeit unmöglich geworden ist oder wenn sie leicht fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt hat, so ist die Haftung für darauf zurückzuführende Schäden des Kunden auf den vorhersehbaren, vertragstypisch eintretenden Schaden beschränkt.
  • Eine weitergehende Haftung, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist ausgeschlossen.
  • Soweit Schadensersatzansprüche ausgeschlossen oder beschränkt sind, gilt dies auch im Hinblick auf die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter, und Erfüllungsgehilfen der Agentur

 

Urheber-, Leistungsschutz – und Kennzeichenrechte der Agentur

  • Inhalt und Struktur der Internetseiten der Agentur sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte sind vorbehalten. Informationen oder Daten (Text, Bild, Grafik, Ton, Video oder Animationsdateien) der Internetseiten der Agentur dürfen insbesondere nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung der Agentur genutzt oder verwendet werden, auch nicht auszugsweise.
  • Die auf den Internetseiten der Agentur verwendeten Bilder, Logos und Texte sind urheber -bzw. kennzeichenrechtlich geschützt. Es ist nicht gestattet, diese ohne vorherige schriftliche Genehmigung der Agentur zu nutzen.

 

Datenschutz

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten, die die Agentur im Rahmen der Anbahnung und Durchführung des Vermittlungsvertrages bekannt gegeben werden, erfolgt in Gemäßheit mit den gesetzlichen Bestimmungen. Details können der Datenschutzerklärung der Agentur entnommen werden (Link zur Datenschutzerklärung setzen)

 

Technische Verfügbarkeit des Systems

  • Die Agentur ist zur Abschaltung der Plattform zu Zwecken der Aktualisierung, Systemprüfung und Systemwartung berechtigt. Der Nutzer willigt in alle aus technischen Gründen erforderlichen oder nutzbringenden Abschaltungen ein, auch wenn sie unangekündigt oder mit kurzfristiger Ankündigung erfolgen.
  • Die Agentur steht nicht für Ausfallszeiten der Plattform aufgrund technischer Probleme, höherer Gewalt sowie bei Energie- oder Rohstoffmangel, Unterbrechung der Energiezufuhr, Arbeitskämpfen, behördlichen oder hoheitlichen Maßnahmen ein.

 

Verbraucherschlichtung, Information gemäß § 36 VSBG

Die Agentur ist weder bereit noch verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.